Der Homeless World Cup - die soziale Straßenfußball-Weltmeisterschaft

Matchszene HWC Chile

Vom Grazer Hauptplatz bis ins Zentrum von Glasgow

Die 14. Ausgabe des Homeless World Cup findet heuer vom 10. bis zum 16. Juli in der schottischen Stadt Glasgow statt. 

Auch dieses Jahr werden mehr als 60 Teams aus aller Welt erwartet, die auf dem George Square um den begehrten Weltmeistertitel im sozialen Straßenfußball kämpfen werden. 

Around the world

Graz 2003: 18 Nationen, Weltmeister Österreich, Vizeweltmeister England

Göteborg 2004: 26 Nationen, Weltmeister Italien, Vizeweltmeister Österreich

Edinburgh 2005: 27 Nationen, Weltmeister Italien, Österreich 8. Platz

Capetown 2006: 48 Nationen, Weltmeister Russland, Österreich 45. Platz

Kopenhagen 2007: 48 Nationen, Weltmeister Schottland, Österreich 33. Platz

Melbourne 2008: 56 Nationen, Weltmeister Sambia (Frauen) bzw. Afghanistan (Herren), Österreich 15. Platz

Mailand 2009: 48 Nationen, Weltmeister Ukraine, Österreich 23. Platz

Rio de Janeiro 2010: 56 Nationen, Weltmeister Brasilien (Frauen & Männer), Österreich 17. Platz

Paris 2011: 64 Nationen, Weltmeister Kenia (Frauen) bzw. Schottland (Männer), Österreich 21. Platz

Mexico City 2012: 56 Nationen, Weltmeister Mexiko (Frauen) bzw. Chile (Männer), Österreich 7. Platz

Poznan 2013: 62 Nationen, Weltmeister Mexiko (Frauen) bzw. Brasilien (Männer),  Österreich 10. Platz

Santiago de Chile 2014: 54 Nationen, Weltmeister Chile (Frauen & Männer), Österreich 23. Platz

Amsterdam 2015: 63 Nationen, Weltmeister Mexiko (Frauen & Männer), Österreich 25. Platz

Glasgow 2016: 58 Nationen, Weltmeister Mexiko (Frauen & Männer), Österreich 40. Platz

Oslo 2017: 64 Nationen, Weltmeister Mexiko (Frauen) bzw. Brasilien (Männer), Österreich 9. Platz