Der Homeless World Cup - die soziale Straßenfußball-Weltmeisterschaft

Matchszene HWC Chile

Wir sind dabei beim Homeless World (Keepy-Up) Cup!

Wie schon berichtet fällt ja heuer wie so viele andere Großveranstaltungen auch der Homeless World Cup der Coronapademie zum Opfer und wurde abgesagt. Wie ebenso schon berichtet findet aber stattdessen erstmals der Homeless World Cup Day statt. Am 5. Juli, dem Finaltag des ursprünglich geplanten Homeless World Cups im finnischen Tampere, wird es dabei einen großen Online-Aktionstag geben. Dieser wirft jetzt schon seine Schatten voraus, denn bereits im Vorfeld beginnt nun der Homeless World (Keepy Up) Cup!

Das weniger geläufige Keepy-Up steht für nichts anderes als das gute alte Gaberln! Unsere Spielerinnen und Spieler waren also gefordert, den Ball 30 Sekunden in der Luft zu halten und möglichst viele Punkte zu erzielen: 1 Punkt pro Fuß- oder Kniekontakt, 2 Punkte für den Kopf und 3 Punkte für die Schulter, 2 Minuspunkte pro Bodenkontakt. Die Videos sind gedreht und die ersten davon für die Runde 1 auch schon an die Homeless World Cup Foundation fristgerecht eingeschickt.

Für unser Herrenteam geht es im Mixedbewerb in der Vorrunde gegen Italien, Liberia und Schweden, die beiden Gruppenbesten steigen auf. Das Frauenteam trifft gleich im direkten Duell auf Schottland. Den gesamten Bewerb inklusive Regeln usw. findet man auf der Website des Homeless World Cups (hier), unsere Ergebnisse und den weiteren Turnierverlauf werden wir im Detail auf unserer Facebookeite (hier) bringen.