Der Homeless World Cup - die soziale Straßenfußball-Weltmeisterschaft

Matchszene HWC Chile

Österreichischer Schiri beim Homeless World Cup 2020

Mit dem Wiener Serkan Yavuz ist heuer erstmals ein ehemaliger Spieler unseres Homeless World Cup-Teams und Mitglied unserer Schiedsrichtergruppe beim Homeless World Cup in Tampere aktiv mit dabei!

Früher war er Spieler, ist beim Homeless World Cup in Melbourne selbst eingelaufen. Danach ist der Wiener Serkan Yavuz nicht nur als einer der Hauptdarsteller in der preisgekrönten Dokumentation "Kick Off" über ebendieses Homeless World Cup-Team in Melbourne im Kino gewesen, sondern auch mit unserem Projekt in Kontakt geblieben. Dadurch hat er sich schließlich auch mit anderen ehemaligen und aktiven SpielerInnen zu unserem ersten Schiedsrichterkurs im Herbst 2017 angemeldet. Diese Kurse werden von der Homeless World Cup Foundation mit interessierten Projektpartnern in deren Ländern abgehalten, um eben ehemaligen SpielerInnen die Chance zu geben, als SchiedsrichterInnen ausgebildet zu werden und dann diese Tätigkeit im Rahmen der nationalen Projekte auszuüben. So arbeiten wir seitdem zum Beispiel beim Goal Open bzw. nunmehrigen Harald Schmied Gedenkturnier ebenso mit "eigenem Personal", wie auch Projektpartner wie z. B. die Organisatoren des Cups der Guten Hoffnung in Wien immer wieder auch Schiris aus unserem Pool einbauen. Mit Ehsan Nawabi 2018 und Serkan Yavuz 2019 waren auch schon Unparteiische aus unserem Projekt international beim Wroclaw Cup in Polen im Einsatz und auch das European Street Football Festival 2018 am Grazer Hauptplatz wurde fast ausschließlich von SchiedsrichterInnen aus unserem Pool geleitet.


Serkan in Action beim Wroclaw Cup 2019

Mit großer Freude haben wir kürzlich die Nachricht bekommen, dass Serkan Yavuz heuer das 16-köpfige internationale Schiedsrichterteam beim Homeless World Cup im finnischen Tampere komplettieren wird! Er wird damit in einer Gruppe aus teils ehemaligen oder auch noch aktiven proffessionellen Schiedsrichtern aus der ganzen Welt sein, die schon jahrelang Matches beim Homeless Wor,d Cup leiten und in deren erfahrenes Team immer wieder ehemalige SpielerInnen integriert werden. Dies ist eine großé Anerkennung für das Engagement von Serkan! Aber es freut uns, dass damit auch unser SchiedsrichterInnenprojekt generell dadurch anerkannt und aufgewertet wird. Wir sehen diese Ausbildungsschiene als eine sehr sinnvolle Ergänzung, die ehemaligen SpielerInnen die Chance gibt, mit unserem Projekt in Kontakt zu bleiben, sich persönlich weiterzuentwickeln und auch eine Einkommenschance bringt. So haben neben Serkan schon 2 weitere Teilnehmer unserer Ausbildung inzwischen auch die Schiedsricherausbildlung des Fußballverbands (Steiermark bzw. Wien) absolviert und werden vom jeweiligen Landesverband als Schiedsrichter in der offiziellen Fußballmeisterschaft eingesetzt.  Die Bestrebungen unserer Seite sind nun, dass noch weitere Schiris aus unserem Pool diesen nächsten Schritt zum Fußballverband schaffen.

Mit Serkan als Vorbild sollte dies natürlich umso leichter umsetzbar sein! Wir wünschen ihm auf diesem Weg jetzt schon alles Gute für eine erfolgreiche Turnierwoche in Finnland!

Die Liste der internationalen SchiedsrichterInnen beim Homeless World Cup 2020 in Tampere