Der Homeless World Cup - die soziale Straßenfußball-Weltmeisterschaft

Matchszene HWC Chile

Tolle Unterstützung durch den #Miteinand-Fonds von Coca-Cola

Die derzeitige Situation durch die Corona-Pandemie ist ja im vielfacher Hinsicht herausfordernd. Natürlich liegt der Fokus dabei auf der Gesundheit! Darüber hinaus sind wir zum Beispiel duch die Absage des heurigen Homeless World Cups davon betroffen und mussten nun im Frühling auch unsere sportlichen Aktivitäten aufgrund der diversen Verbote einstellen. Betroffen ist aber auch ganz allgemein die Wirtschaft und damit auch unsere zahlreichen Sponsoren. Wir dürfen uns glücklich schätzen, dass wir keinen unserer tollen Sponsoren verloren haben und größtenteils sogar ohne Kürzungen auf sie zählen dürfen.

Besonders zu erwähnen ist dabei nun Coca-Cola. Durch die Absage der Fußball Europameisterschaft wurden für die dortige Promotion geplante Gelder frei, die nun dankenswerterweise in soziale Sportprojekte umgeleitet wurden. Nutznießer sind neben beispielweise Special Olympics Österreich oder der KäfigLeague Wien auch wir! „Coca-Cola ist seit sehr vielen Jahren verlässlicher Partner des Homeless World Cup. Dass sie neben dem bisherigen Engagement noch mit solchen Aktionen wie jenen des #Miteinand-Fonds an uns denken, ist großartig. Vielen, vielen Dank", meinte unsere Frauenteamchefin  Emily Cancienne dazu.

Die Mittel aus dem Fonds werden nun dafür eingesetzt, um bei der Wiederaufnahme unserer Aktivitäten ab dem Sommer gleich voll mit der einen oder anderen Zusatzaktivität zu beginnen - wir werden auf dieser Seite darüber berichten!

Den gesamten Bericht über den #Miteinand-Fonds auf der Seite von Coca-Cola finden sie (hier).