Der Homeless World Cup - die soziale Straßenfußball-Weltmeisterschaft

Matchszene HWC Chile

Thomas Jäger ist der Kopf des Jahres 2018

Alljährlich werden von den LeserInnen der Kleinen Zeitung in 8 Kategorien die "Köpfe des Jahres" prämiert. In der Kategorie "Soziales Gewissen" ging der Titel 2018 an Homeless World Cup-Teammanager Thomas Jäger!

In einer großen Gala im Styria Media Center wurden die Titel Köpfe des Jahres vor einem hochkarätigen Publikum vergeben. Die Kleine Zeitung hatte am Ende des vegangenen Jahres in einem großen Onlinevoting ihre LeserInnen aufgerufen, für Personen aus den unterschiedlichsten Bereichen zu stimmen und sie für diverse Leistungen vor den Vorhang zu holen. Wie bereits berichtet, war HWC-Teammanager Thomas Jäger dabei in der Kategorie "Soziales Gewissen" nominert. Begründet wurde diese Nominierung, die stellvertretend für das gesamte Organisationsteam erfolgte, vor allem mit der Austragung des European Street Football Festivals am Grazer Hauptplatz. Dabei wurde nach dem allerersten Homeless World Cup 2003 der soziale Straßenfußball wieder an seine wurzeln zurückgeholt - Berichte dazu gibts hier nachzulesen. 

"Ich freue mich sehr über die Auszeichnung, die ich als eine Bestätigung der Arbeit unseres gesamten Teams sehe. Es haben so viele mitgeholfen, den sozialen Straßenfußball im Sommer 2018 zu seinen Wurzeln auf den Grazer Hauptplatz zurückzubringen!", so Jäger. "Nach der Premiere Homeless World Cup im Jahr 2003 hat die Idee von Harald Schmied und Mel Young zu einem Erfolgslauf rund um die Welt angesetzt und sehr vielen SpielerInnen in schwierigen Lebenssituationen eine Perspektive gegeben. Wir hoffen deshalb sehr, dass dieser Preis unserem Projekt weiteren Rückenwind gibt, damit wir die vielen vorhandenen Ideen und Weiterentwicklungen noch besser auf Schiene bringen, um die SpielerInnen durch den Teamsport Fußball noch besser in das 'normale' Leben wiedereingliedern zu können."

Caritasdirektor Herbert Beiglböck, HWC-Teammanager Thomas Jäger und Christina Tuscher, Mitorganisatorin European Street Football Festival

Jede Menge Bilder von der Preisverleihung finden sie auf der Website der Kleinen Zeitung unter diesem Link