Der Homeless World Cup - die soziale Straßenfußball-Weltmeisterschaft

Matchszene HWC Chile

Goal Netzwerktreffen 2016

Die Initiative Goal vereint eine Reihe von Sozialeinrichtungen, die mit den von ihnen betreuten Personen Fußball als "Methode der Sozialarbeit" einsetzen. Von Flüchtlingsquartieren über Drogentherapieeinrichtungen bis hin zu Obdachlosenprojekten - ein breites Spektrum, das die sozialintegrative Wirkung des Teamsports Fußball einsetzt.

In Graz gibt es für diese Projekte am 28. September ein Vernetzungstreffen. Neben dem Kennenlernen und dem Austausch, was derzeit in den einzelnen Projekten so läuft, geht es vor allem darum, sich Gedanken über die Zukunft zu machen: Wo will man hin? Wie kann man besser miteinander kooperieren? Wo gibt es Synergieeffekte? Und vor allem: Wo und wie können wir als Initiative Goal und Homeless World Cup Österreich da im Rahmen unserer Möglichkeiten mitmachen und unterstützen?

Nach dem internen Part nur für Goal-Projektpartner freut es uns besonders, dass die FH Joanneum im Rahmen ihres Projekts "Gesundheitsfußball" ab 18 Uhr die positiven Auswirkungen von richtig durchgeführtem Fußballtraining auf die Gesundheit der SpielerInnen vorstellen wird. Präsentiert wird dabei auch die im Winter startende Ausbildung zum Instruktor Gesundheitsfußball.

Mehr Infos zur Tagesordnung im Download links (roter Button).