Der Homeless World Cup - die soziale Straßenfußball-Weltmeisterschaft

Matchszene HWC Chile

Auch die Frauen laufen in Cardiff beim Homeless World Cup ein!

Pünktlich zum Weltfrauentag gibt es großartige News von unserem Frauenteam: Österreich ist erstmals beim Homeless World Cup mit dabei! 

Seit 3 Jahren haben wir ein eigenes Frauenteam. Schritt für Schritt wurde an der Weiterentwicklung gearbeitet, die sie hier auch anhand der Links zu den einzelnen Berichten unserer Meilensteine nachlesen können. Gestartet in Graz vor allem mit Spielerinnen aus dem Mädchenzentrum J.AM ging es vor 3 Jahren mit der Reise nach Prora zu den European Soccer Championships auch erstmals zu einem internationalen Turnierstart. In diesem Jahr wurde auch beim Goal Open erstmailg ein eigener Frauenbewerb ausgetragen, der sich inzwischen mehr als etabliert hat.

2017 gab es dann das erste Frauen-Trainingslager, schon mit Beteiligung von Spielerinnen aus Wien, um besser vorbereitet abermals die Reise nach Prora anzutreten. 2018 war schließlich ein entscheidendes Jahr, indem mit a&o ein Sponsor für das Frauenteam gewonnen wurde und wir mit den Frauen erstmals das Herrenteam zum traditionellen Wroclaw Cup nach Polen begleiteten. Dies war auch der erste Antritt bei einem Turnier mit den offiziellen Regeln des Homeless World Cups und eine wichtige Vorbereitung auf das große Heimspiel, das European Street Fottball Festival in Graz. Schon von der Gründung des Frauenteams weg war es einerseits natürlich das Ziel, auch den Frauen eine aktive Mitwirkung an unserem Projekt zu ermöglichen und andererseits als Vision mittelfristig auch mit einem Frauenteam am Homeless World Cup teilzunehmen. 

Aus der Vision wird Realität!

Es freut uns sehr, dass wir nun zum Weltfrauentag die großartigen Nachricht verkünden können, dass im Sommer nicht nur wie jedes Jahr das Herrenteam auf Reise zum Homeless World Cup geht, sondern auch erstmalig das Frauenteam das Flugzeug nach Cardiff besteigen wird!

Es gilt nun, das Frauenteam gut auf diesen Turnierstart vorzubereiten. Dazu wird es heuer erstmalig 2 Trainingslager für die Frauen geben und auch die Reise zum Wroclaw Cup nach Polen werden Frauen- und Herrenteam gemeinsam antreten.

Wir freuen uns jetzt schon, sie hier mit Berichten über den weiteren Fortschritt unseres Frauenteams informieren zu können. Spielerinnen, die Interesse an einer Teilnahme haben, können sich ab sofort selbst oder über die betreuende Sozialeinrichtung an Thomas Jäger (t.jaeger(at)caritas-steiermark.at) wenden. Demnächst folgen auch die Detailinfos zum Trainingslager und Bewerbungsmodus.