Der Homeless World Cup - die soziale Straßenfußball-Weltmeisterschaft

Matchszene HWC Chile

Sichtungstrainings für das HWC-Team 2017!

Wie jedes Jahr geht es wieder darum, ein neues österreichisches Homeless World Cup-Nationalteam zu finden! Spielern vom sogenannten "Rand der Gesellschaft" wird über den Teamsport Fußball eine Chance gegeben, aus dem gesellschaftlichen Abseits ins Rampenlicht zu treten. Über den Sport finden sie Motivation, steigern ihr Selbstwertgefühl, tanken Selbstvertrauen,  lernen mit Siegen und Niederlagen umzugehen - immer mit dem Ziel, diese Lerneffekte mitzunehmen in das Alltagsleben nach dem Homeless World Cup.

Heuer findet die soziale Straßenfußball-Weltmeisterschaft im Spätsommer in Oslo statt. Wer Interesse hat, die rot-weiß-roten Farben in Norwegen zu vertreten, ist herzlich zu einem der beiden Sichtungstrainings eingeladen. Am 5. 4. in Graz und am 9. 4. in Wien wird Teamchef Gilbert Prilasnig die heurigen Kandidaten auswählen, die dann als ersten Schritt zu einem Trainingslager nach Zeltweg eingeladen werden. Nach diesem Trainingslager wird der erweiterte Kader dann weiter reduziert, um in die weiteren Vorbereitungen wie z. B. in Vorbereitungsturnier in Sofia und Wroclaw zu gehen.

In der linken Spalte finden sie im Infoblatt alle Details zu den Sichtungstrainings. Interessenten melden sich bitte mit dem Anmeldeformular (ebenfalls zum Download auf der linken Seite) per mail an t.jaeger(at)caritas-steiermark.at an.

Sichtungstraining 2016 beim Steirischen Fußballverband

Infos zum Homeless World Cup 2017 in Oslo: www.homelessworldcup.org/tournament/oslo-2017/